BUND Landesverband
Baden-Württemberg

Streuobstwiesen – wertvoller Lebensraum

Mit über 5.000 Tier- und Pflanzenarten sind sie Hotspots der Artenvielfalt. Vögel, Fledermäuse und Insekten leben in den Höhlen und Rindspalten der alten Bäumen der Streuobstwiesen. In Baden-Württemberg gibt es über tausend verschiedene alte Apfel-, Birnen- und Zwetschgensorten. Wir tragen eine besondere Verantwortung für den Lebensraum und die Kulturlandschaft Streuobstwiese. (Foto: Sabine Ehlenbeck)

Der BUND fordert:

  • Nutzung und Pflege von Streuobstwiesen fördern!
  • Streuobstprodukte müssen zu 100 Prozent von Streuobstbäumen kommen!
  • Keine chemisch-synthetischen Dünge- und Spritzmittel einsetzen!
  • Rückgang der Streuobstwiesen und des artenreichen Grünlands verhindern!
  • Verkauf von Streuobstsaft fördern!
  • Bäume sollen hochstämmig und starkwüchsig sein!

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

BUND-Bestellkorb