Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband
Baden-Württemberg

Nachhaltigkeitsstrategien

Um eine nachhaltige Entwicklung voranzutreiben, gibt es unterschiedliche Strategien: Suffizienz, Effizienz und Konsistenz. Um Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, braucht es alle drei Strategien in einem klugen Zusammenspiel. Der BUND tritt dafür ein, alle drei Strategien strukturell in Politik, Verwaltung und Wirtschaft zu verankern und umzusetzen.

Erklärende Karikaturen zur Effizienz, Suffizienz und Konsistenz Suffizienz, Effizienz, Konsistenz: Wörter die den Weg in eine nachhaltigere Zukunft zeigen.  (BUNDjugend/Grafik: Annika Huskamp)

Suffizienz - Konsistenz - Effizienz

Suffizienz strebt einen geringeren Verbrauch von Ressourcen wie  Energie und Material an, indem Menschen weniger konsumieren und weniger Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Suffizienz versucht also nicht, bestehende Bedürfnisse mit weniger oder anderen Ressourcen zu befriedigen, sondern sie hinterfragt die Bedürfnisse selbst.

Beispiel: Ein Unternehmen überprüft seine Produkte auf Haltbarkeit und „Reparierbarkeit“. Das bedeutet, defekte Haushaltsgeräte sollten leicht auseinanderzubauen und zu reparieren sind. So muss ein defekter Staubsauger nicht gleich auf den Müll.

Konsistenz sucht nach alternativen Technologien und Stoffen, die besser für Natur und Umwelt sind als bisherige und versucht, Kreisläufe von der Herstellung über Nutzung und Recycling bis hin zur Wiedernutzung zu schließen. Beispiel: Ein Unternehmen verkauft Getränke in Mehrwegflaschen statt in TetraPaks.

Effizienz zielt auf eine ergiebigere Nutzung von Rohstoffen und Ressourcen ab, häufig durch technische Innovationen. Beispiel: Ein Unternehmen nutzt aufgewärmtes Kühlwasser, das bei Produktionsprozessen anfällt, um eine Fabrikhalle zu beheizen.

Mehr dazu

"Worauf warten?" Broschüre der BUNDjugend

Ansprechpartnerin Nachhaltigkeit

Simone Naumann

Referentin der Landesgeschäftsführerin
E-Mail schreiben Tel.: (0711) 620306-19

Eine Einführung in die Suffizienz

Sketchnote Suffizienz

Cover der Sketchnote zu Suffizienz

Das Poster rund um die Suffizienz  – jetzt dank Sketchnote, Glossar und Wimmelbild alles auf einen Blick – zum Download.

PDF 3,41 MB

53 Tipps zum nachhaltigen Umgang mit Wasser

Ein Wasserhahn mit Glas.  (Julia Ellerbrock / BUND BW)

Pressemitteilungen zur Nachhaltigkeit

BUND-Bestellkorb