Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband
Baden-Württemberg

Der Wildkatze auf der Spur

Zu Fuß den Lebensraum der Wildkatze entdecken – auf eigene Faust oder bei einer geführten Wanderung. Der BUND gibt mit dem Wanderpfad Wildkatzen – Walderlebnis faszinierende Einblicke in die Welt der Wildkatze und ihren Lebensraum Nordschwarzwald.

BUND-Naturschützer vor dem Schild des Wildkatzenpfades BUND-Regionalgeschäftsführer Hartmut Weinrebe bietet mehrmals im Jahr geführte Touren auf dem Wanderweg an.  (Angela Koch / BUND BW)

Einer Wildkatze in freier Wildbahn zu begegnen ist höchst unwahrscheinlich. Die Tiere sind extrem scheu und selten. Nur mit sehr viel Glück bekommt man sie zu Gesicht. Auf dem BUND-Wanderweg kommen Natur- und Wanderfreund*innen der Wildkatze zumindest schon Mal ziemlich nah. Die Besucher*innen lernen in zehn spannenden Stationen Wissenswertes über die scheue Wilde, erleben ihren Lebensraum und erfahren auch etwas über ihre Gefährdung.

Der sechs Kilometer lange Wanderpfad bei Bad Herrenalb im Landkreis Calw führt von der Bushaltestelle Talwiese im Oberen Gaistal aus hinunter zum Oberlauf des Flüsschens Alb und auf abwechslungsreichen Pfaden durch vielfältige Waldlebensräume.

Geführte Touren mit dem BUND

Geführte Touren mit Regionalgeschäftsführer Hartmut Weinrebe werden im Veranstaltungsprogramm der Stadt Bad Herrenalb angekündigt und sind im regionalen BUND-Terminkalender veröffentlicht. Die Anmeldung erfolgt über das Tourismusbüro der Stadt Bad Herrenalb unter der Telefonnummer (07083) 500555.

Der Wildkatzen-Walderlebnis-Pfad ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem BUND Baden-Württemberg, dem Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, der Härtwig Stiftung, der Stadt Bad Herrenalb, Forst BW und der Gemeinde Loffenau. Er wurde im Jahr 2012 eingeweiht.

Unterwegs mit dem BUND auf dem Wanderpfad Wildkatzen - Walderlebnis

Der Wanderpfad führt durch das Naturschutzgebiet Albtal und Seitentäler. Hier hat der Schutz der Tiere und Pflanzen Vorrang. Wander*innen dürfen die Wege nicht verlassen, Hunde an der Leine führen und keine Pflanzen entnehmen.

Anreise

Mit Bus und Bahn:

Von Karlsruhe fährt die Stadtbahnlinie S1 zweimal stündlich nach Bad Herrenalb. Die Fahrzeit beträgt circa 40 Miunten Dann fahren Sie mit der Buslinie bis zur Haltestelle Talwiese.

Mit dem PKW:

Aus Richtung Frankfurt oder Basel kommend Autobahn A5, Ausfahrt Ettlingen, dann der Beschilderung folgen. Aus Richtung Stuttgart kommend Autobahn A8, Ausfahrt Karlsbad/Bad Herrenalb, dann der Beschilderung folgen.
In Bad Herrenalb: Ausschilderung in Richtung Oberes Gaistal folgen. GPS-Navigationsdaten: N48°46'1.35" E8°26'36.46"

Die Wandertour

Geführte Touren auf dem BUND-Wanderweg Wildkatzen – Walderlebnis

  • Wann: 10. Mai 2020, 27. Juni 2020, 20. September 2020, 18. Oktober 2020
  • Anmeldung: Anmeldung bei der Tourist-Info Bad Herrenalb ist erforderlich
  • Wo: Start – Bushaltestelle Talwiese (Oberes Gaistal)
  • Anspruch: mittel
  • Dauer: 4 bis 4,5 Stunden
  • Anreise: Der Wanderweg ist bequem mit Bus und Bahn zu erreichen. Mit der S1 von Karlsruhe oder Ettlingen bis Bad Herrenalb Bahnhof, Weiterfahrt mit Linienbus 116, Ausstieg „Talwiese“
  • Anmerkung: Anmeldungen zu den Führungen erbeten. Der Wanderweg ist nicht geeignet für Kinderwagen. Wasserdichtes Schuhwerk ist dringend empfohlen, da die Wanderung auch über Trittsteine über den Oberlauf des Flüsschens Alb geht. nach starken Regenfällen ist es möglich, dass der Wasserstand der Alb so hoch ist, dass eine Querung nicht möglich ist. Das Wildkatzen-Walderlebnis kann dann nur in Teilabschnitten und nicht als Rundweg begangen werden.
  • Infos zu den Führungen: https://www.badherrenalb.de/de/kultur/erlebnisfuehrungen/

Volksbegehren: Rettet die Bienen!

Jetzt für den Newsletter anmelden!

Ansprechpartner Erlebnispfad

Hartmut Weinrebe

Regionalverband Mittlerer Oberrhein
E-Mail schreiben Tel.: (0721) 358582

Wildkatzen-Walderlebnispfad

BUND-Bestellkorb