BUND Landesverband
Baden-Württemberg

Landesweite Streuobsttage

Es wird Herbst. Die Blätter werden bunt und die Äpfel reif. Auf den Streuobstwiesen ist Erntezeit. Vom Odenwald bis an den Bodensee feierten BUND-Gruppen vom 25. September bis zum 3. Oktober Apfelfeste. Dabei pressten sie Saft, pflanzten Bäume und veranstalteten Spiele für Kinder und Familien.

Ein Korb voller Äpfel mit einem Infostand des BUND im Hintergrund. Viele Aktionen finden am Streuobsttag im ganzen Land statt.  (Jörg Farys / BUND)

 

BUND-Gruppen im ganzen Land feierten vom 25. September bis zum 3. Oktober die Landesweiten Streuobsttage, um vor Ort für den besonderen Wert von Streuobstwiesen zu sensibilisieren.

 

Programm

Mit vielen Aktionen machten BUND-Gruppen für den besonderen Wert der Streuobstwiesen aufmerksam. Gemeinsam mit ihren Gästen sammelten BUND-Aktive Äpfel und pressten frischen Saft. Besucher*innen lernten die verschiedenen Sorten kennen und kosteten diese. Bei Spaziergängen erkundeten Besucher*innen den Lebensraum Obstwiese und lernten verschiedene Obstsorten kennen. Auf Infoständen gab es Informationen zur Pflege und Bedeutung von Streuobstwiesen.

Trotz Corona - mit dabei waren die BUND Gruppen

  • Pfinztal: 25. September, 14:30 Uhr. Apfeltag mit Saft pressen, Verkostung verschiedener Apfel-Produkte, Informationen zur Pflege und zur Bedeutung von Obstbaumwiesen, Treffpunkt: BUND-Obstwiese im "Hinteren Bohrain", Pfinztal-Söllingen.
  • Moos: 26. September, 15:00 Uhr, Sortenspaziergang mit Obstverkostung. Treffpunkt: BUND Streuobstlehrpfad Moos-Bohlingen.  
  • Baienfurt: 26. September, 11:00 bis 17:00 Uhr, Hoferntetag in Baienfurt mit Infostand, Verkostung von Streuobstsäften und Walnussprodukten. Treffpunk: Hoftheater Baienfurt. 
  • Rottweil: 2. Oktober, 09:00 bis 13:00 Uhr, Streuobst-Infostand auf dem Rottweiler Wochenmarkt, Treffpunkt: Wochenmarkt in Rottweil.
  • Blaubeuren: 2. Oktober, 09:00 Uhr, Streuobstaustellung mit Sortenbestimmung mit Infostand, Beratung und Sortenbestimmung. Treffpunkt: Kirchplatz.
  • Ravensburg: 2. Oktober, 14:00 bis 16:30 Uhr, BUND-Kinder-Aktion auf der Streuobstwiese mit Kinder- & Familienaktionen rund um die Streuobstwiese. Treffpunkt: Streuobstwiese Edith-Stein-Schule RV.
  • Ulm: 2. Oktober, 15:00 bis 17:00 Uhr, Apfelfest mit Apfelsaft pressen, Kaffee und Kuchen. Treffpunkt: Hermannsgarten, am oberen Ende der Hasensteige. 
  • Friedrichshafen: 3. Oktober, 14:00 bis 17:00 Uhr, Streuobstfest mit Saft pressen mit Kindern, Sortenausstellung und -Bestimmung, Kaffee und Kuchen. Treffpunkt: Streuobst-Garten und Freizeitgelände Weilermühle bei Ailingen. 
  • Hemsbach: 3. Oktober, 14:00 bis 17:00 Uhr, Apfeltag auf der BUND-Obstbaumwiese, Äpfel sammeln, Saft pressen und Kaffee und Kuchen, Berliner Straße bei den Tennisplätzen.
  • Stuttgart-Heslach: 9. Oktober, 11:00 bis 16:00 Uhr, Streuobsttag in Heslach, Apfel-Quiz, Äpfel ernten und Saft pressen, Waldheim-Heslach,

Hinweis wegen Corona: Bitte vergessen Sie Ihre Mund-Nasen-Maske nicht und bringen Sie eigenes Geschirr und Besteck mit.
 

Bilder zu den landesweiten Streuobsttagen 2021

(für mehr Infos bitte auf die Fotos klicken)

Apfelfeste im ganzen Land: Bilder von den Landesweiten Streuobsttagen 2020

(für mehr Infos bitte auf die Fotos klicken)

Licht aus – für unsere Insekten!

Mitmachen und Fallen melden!

Ansprechpartnerin Streuobst

Almut Sattelberger

Streuobst- und Schmetterlingsreferentin
E-Mail schreiben Tel.: 0175 4485071

Schutz der Streuobstwiesen

Was Sie für diese Naturoasen tun können

Mehr

Karteikarten alter Apfelsorten

Der BUND vor Ort

Die Flagge des BUND vor blauem Himmel.  (Miklas Hahn / BUND BW)

BUND-Bestellkorb