BUND Landesverband
Baden-Württemberg

Landesweite Streuobsttage

Es wird Herbst. Die Blätter werden bunt und die Äpfel reif. Auf den Streuobstwiesen ist Erntezeit. Vom Odenwald bis an den Bodensee feiern BUND-Gruppen Apfelfeste. Dabei pressen sie Saft, pflanzen Bäume und veranstalten Spiele für Kinder und Familien.

Ein Korb voller Äpfel mit einem Infostand des BUND im Hintergrund. Viele Aktionen finden am Streuobsttag im ganzen Land statt.  (Jörg Farys / BUND)

In den ersten Oktobertagen 2020 feierten BUND-Gruppen in ganz Baden-Württemberg die Landesweiten Streuobsttage, um vor Ort für den besonderen Wert von Streuobstwiesen zu sensibilisieren.
 

Programm

Mit vielen Aktionen machten BUND-Gruppen für den besonderen Wert der Streuobstwiesen aufmerksam. Gemeinsam mit ihren Gästen sammelten BUND-Aktive Äpfel und pressten frischen Saft. Kinder lernten spielerisch die ökologischen Zusammenhänge vom Leben auf einer Streuobstwiese kennen. Bei Exkursionen erkundeten Besucher*innen den Lebensraum Obstwiese und lernten verschiedene Obstsorten kennen. Auf einem Streuobstlehrpfad stellten die Gruppen Infotafeln mit Wissenswertem zum Thema Streuobst auf.

Apfelfeste im ganzen Land: Bilder von den Landesweiten Streuobsttagen 2020

(für mehr Infos bitte auf die Fotos klicken)

Bilder von den Landesweiten Streuobsttagen 2017

(für mehr Infos bitte auf die Fotos klicken)

BUND-Newsletter abonnieren!

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich zur Kenntnis genommen.

Ansprechpartnerin Streuobst

Almut Sattelberger

Streuobst- und Schmetterlingsreferentin
E-Mail schreiben Tel.: (0711) 620306-26

Schutz der Streuobstwiesen

Was Sie für diese Naturoasen tun können

Mehr

Karteikarten alter Apfelsorten

Der BUND vor Ort

Die Flagge des BUND vor blauem Himmel.  (Miklas Hahn / BUND BW)

BUND-Bestellkorb