Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband
Baden-Württemberg

UckermarkShuttle

Das UckermarkShuttle fährt mit einem Anhänger. Das UckermarkShuttle fährt mit einem Anhänger.  (Grit Krstanovic)

Der Shuttle verkehrt jeweils samstags, sonntags und feiertags von April bis September durch die Uckermark und verbindet dabei die Städte Schwedt, Prenzlau, Templin und Angermünde auf einer 175 km langen Strecke. Für den Radtourismus besitzt der Shuttle einen Radanhänger, mit dem die Fahrräder kostenlos transportiert werden können.
Während der Fahrt können die Fahrgäste an speziell gekennzeichneten Haltestellen aussteigen, an denen auf touristische Sehenswürdigkeiten und Attraktionen hingewiesen wird. Für die Nutzung des UckermarkShuttles kann man das UckermarkShuttle-Ticket für 18,90 Euro nutzen, das einen Tag lang für Fahrten im kompletten Bedienungsgebiet gültig ist. Dieses Ticket gilt für einen Erwachsenen und für bis zu drei Kinder (bis 14 Jahre) einschließlich eines Fahrrades. Es ist aber auch möglich, nur Teilstrecken zu fahren. Dort gilt der VBB-Tarif.

Erfahrungen:   

Gerade für den Tourismus in der Uckermark stellt dieses Angebot eine gute Alternative zum motorisierten Individualverkehr dar.

Bundesland: Brandenburg
Landkreis: Uckermark
Einwohner: ca. 120.000
Einzugsgebiet: ca. 3000 km²
Weitere Infos unter: www.uvg-online.com

Nachhaltig mobil im ländlichen Raum

BUND-Bestellkorb