Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband
Baden-Württemberg

Rad- und Wanderbus Schwäbische Alb

Fahrräder auf dem Anhänger des Rad- und Wanderbus. Fahrräder auf dem Anhänger des Rad- und Wanderbus.  (Tourismusförderung Landkreis Esslingen / landkreis-esslingen.de )

An jedem Samstag, Sonn- und Feiertag vom Anfang Mai bis Mitte Oktober startet der Rad- und Wanderbus Schwäbische Alb mit einem Fahrradanhänger seinen Rundkurs. Dabei können Fahrgäste ihr Rad kostenlos mitnehmen. Die Mitnahme von E-Bikes ist in diesem Freizeitbus allerdings nicht möglich. Der Bus verkehrt durch das Biosphärengebiet Schwäbische Alb und bedient dabei eine Vielzahl touristisch attraktiver Haltepunkte. In Zainingen kann auf den Biosphärenbus des Landkreises Reutlingen umgestiegen werden, der den ehemaligen Truppenübungsplatz Münsingen umfährt.


Von jedem Haltepunkt führt ein ausgeschildertes Rad- und Wanderwegenetz über die Schwäbische Alb. Grundsätzlich gilt der Tarif des Verkehrs- und Tarifverbundes Stuttgart (VVS). An bestimmten Streckenabschnitten gelten Fahrscheine des Verkehrsverbundes Naldo. Zudem werden Schönes Wochenende-Tickets, Baden-Württemberg-Tickets und Metropol-Tages-Tickets anerkannt.

Bundesland: Baden-Württemberg
Landkreis: Reutlingen
Gebiet: Biosphärengebiet Schwäbische Alb
Einzugsgebiet: ca. 850 km²
Weitere Infos unter: www.bahn.de
  www.vvs.de

Nachhaltig mobil im ländlichen Raum

BUND-Bestellkorb