Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband
Baden-Württemberg

Biosphärenbus Schwäbische Alb

Der Biosphärenbus an einer Haltestelle. Der Biosphärenbus an einer Haltestelle.  (Stadt Münsingen / muensingen.de )

Ausgangspunkt des Busses mit Radanhänger ist der Bahnhof in Münsingen. Hier beginnt er mit seiner Rundtour rund um den ehemaligen Truppenübungsplatz, bei der er eine Vielzahl von touristisch attraktiven Haltepunkten ansteuert. Die Rundfahrt findet dreimal täglich statt. Fahrgäste können ihre Fahrräder (bis zu 20 Stück) kostenlos mitnehmen. Der Bus verkehrt im Verbund des Schwäbische-Alb-Freizeitnetzes, vom 1. Mai bis zum dritten Sonntag im Oktober, jeweils an Sonn- und Feiertagen. Es gilt der Tarif des Verkehrsverbundes Naldo. Ab dem Jahr 2014 fährt der Biosphärenbus Schwäbische Alb kostenlos.

Erfahrungen:   

Mit der kostenlosen Bereitstellung verspricht man sich eine erhöhte Attraktivität des Angebots.

Bundesland: Baden-Württemberg
Landkreis: Reutlingen
Gebiet: Biosphärengebiet Schwäbische Alb
Einzugsgebiet: ca. 852 km²
Weitere Infos unter: www.muensingen.de

Nachhaltig mobil im ländlichen Raum

BUND-Bestellkorb