Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband
Baden-Württemberg

NordWestBahn

Die Bahnstrecke Osnabrück-Bramsche-Vechta-Bremen wurde wegen eines mangelhaften Angebots immer weniger genutzt. Das private Eisenbahn-Unternehmen NordWestBahn führte ab 2000 einen  Stundentakt ein und sorgte auch an Wochenenden für bessere Verbindungen .

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für das neue Angebot war der Ausbau der Infrastruktur durch die Deutsche Bahn sowie die Städte und Gemeinden. Durch den Einsatz neuer Triebzüge wurde das Angebot in Bezug auf Komfort und Zuverlässigkeit stark verbessert. Diverse Kombitickets sollen das Angebot noch attraktiver machen. Es gibt durchgängige Verbindungen aus dem Oldenburger Münsterland bis Bremen und Osnabrück  bis in die späten Abendstunden. An den Wochenenden wird ein zweistündiger Takt morgens und ein einstündiger Takt mittags angeboten.

In den Folgejahren konnten nach und nach weitere Netze in Betrieb genommen werden. So sind es aus der ersten Strecke mit 126 km insgesamt 1.530 Streckenkilometer geworden, die unter dem Unternehmen in Betrieb sind.

Erfahrungen:  

Seit 2000 hat sich die Zahl der täglichen Fahrgäste stetig gesteigert. Der Erfolg der NordWestBahn zeigt sich in der stetigen Erweiterung des Netzes. Auf den insgesamt 1.530 Kilometern fahren durchschnittlich 45 Mio. Fahrgäste pro Jahr.
 

Bundesland: Bremen, Hessen Niedersachsen,Nordrhein-Westfalen
Bevölkerung: ca. 32.000.000
Einzugsgebiet: ca. 44.000 km²
Weitere Infos unter: www.nordwestbahn.dewww.nordwestbahn.de

Nachhaltig mobil im ländlichen Raum

BUND-Bestellkorb