BUND Landesverband
Baden-Württemberg

Spenden statt Geschenke - so funktioniert es

1. Nehmen Sie Kontakt auf:

Lassen Sie mich, Birgit Ehinger, möglichst frühzeitig an Ihrem Vorhaben teilhaben und nennen Sie mir den Termin Ihrer Feier. Dann kann ich alles Nötige in die Wege leiten. Zudem vereinbaren wir ein Stichwort, damit eingehende Spenden auch Ihrem Anlass zugeordnet werden können (z.B. "Geburtstag Max Mustermann"). Ich schicke Ihnen auf Wunsch Informationsmaterialien zu, die Sie auf Ihrer Feier auslegen können. Kontaktieren Sie mich per Kontaktformular oder melden Sie sich direkt mir.

Zum Kontaktformular

2. Informieren Sie Ihre Gäste:

Teilen Sie bereits in der Einladung mit, was Sie vorhaben. Nennen Sie Ihren Gästen die konkrete Kontoverbindung und das vereinbarte Stichwort. Ich versorge Sie gerne mit Überweisungsträgern, die Sie Ihren Einladungen beilegen können. Für die Spende erhalten Ihre Gäste eine Spendenbescheinigung, insofern die korrekten Adressdaten vorliegen.

So könnte der Absatz in Ihrer Einladung aussehen:

Dieses Jahr möchte ich auf Geschenke verzichten. Bitte unterstützt stattdessen den Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) Baden-Württemberg mit einer Spende. Damit macht ihr mir eine große Freude. Bitte verwendet für eure Spende den beigelegten Überweisungsträger oder überweist direkt auf das Konto des BUND. Vergesst nicht, eure Adressdaten anzugeben, dann erhaltet ihr eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt.

Spendenkonto: BUND Baden-Württemberg | IBAN: DE64 6925 0035 0004 0881 00 BIC: SOLADES1SNG | Sparkasse Hegau-Bodensee | Stichwort: Anlass und Name, z.B. "Geburtstag-Max-Mustermann"

Foto: ohenze / fotolia.de

 

3. Feiern und Gutes tun:

Genießen Sie die Feier mit Ihren Gästen! Legen Sie unsere Materialien aus, damit sich die Gäste über den BUND informieren können.

Sie möchten lieber Bar-Spenden während Ihrer Feier sammeln? Auch dies ist möglich. Zahlen Sie die gesammelten Spenden anschließend selbst auf unser Spendenkonto ein. Bitte beachten Sie: um in diesem Fall Ihren Gästen eine Spendenbescheinigung ausstellen zu können, benötige ich von Ihnen eine Liste mit Namen, Adresse und Spendenbetrag jedes einzelnen Spenders.

4. Ihr Dankeschön:

Drei bis vier Wochen nach Ihrer Feier erhalten Sie von mir ein Dankschreiben zusammen mit einer Übersicht über die eingegangene Gesamtsumme. Zusätzlich erhalten Sie noch eine Liste mit den Namen der Spender. Sollten hier noch Adressen fehlen, können Sie diese ergänzen. Bitte beachten Sie: aus datenschutzrechtlichen Gründen kann ich Ihnen keine Informationen zu einzelnen Spendensummen weitergeben, sondern nur die Gesamtsumme nennen. Sofern die Adressen Ihrer Gäste bekannt sind, danke ich selbstverständlich auch diesen und verschicken eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Haben Sie Fragen zu Spenden statt Geschenke?

Birgit Ehinger


E-Mail schreiben Tel.: 07732 1507-20

BUND-Bestellkorb