Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband
Baden-Württemberg

Damit wir klug mit unserer Umwelt umgehen

11. Mai 2015 | BUND Baden-Württemberg (BW), Umweltbildung (BW)

Der BUND ist beim 35. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart auf dem Markt der Möglichkeiten anzutreffen. Der Kreisverband Stuttgart informiert über Mitmach-Möglichkeiten beim BUND und über Themen des Umweltverbands.

Der BUND ist beim 35. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart auf dem Markt der Möglichkeiten anzutreffen. Der Kreisverband Stuttgart informiert über Mitmach-Möglichkeiten beim BUND und über Themen des Umweltverbands.

Drei Tage volles Programm: Vom 4. bis zum 6. Juni dreht sich beim 35. Deutschen Evangelischen Kirchentag für den BUND-Kreisverband Stuttgart alles rund um das Thema „klug werden“ und wie man klug und nachhaltig mit Umwelt, Mensch und Natur umgeht. 800 Organisationen aus den Bereichen Umwelt, Kirche oder Bildung präsentieren ihre Arbeit, Aufgaben und Ziele. Insgesamt finden am Kirchentag 2 500 Veranstaltungen statt.

Der BUND-Kreisverband Stuttgart steht an Stand D07 auf dem Markt der Möglichkeiten für Interessierte bereit. Am 6. Juni lädt er zu einem Poetry Slam zum Thema Suffizienz ein. Auf dem Mitmach-Stand informiert der BUND Stuttgart über vier wichtige Themen des Umweltverbandes:

Der Veggieday ist einfach erklärt: Schulen, Krankenhäuser oder Restaurants und Kantinen bieten donnerstags vegetarische Gerichte an. Das entlastet das Klima, fördert die Gesundheit und leistet einen Beitrag zum Tierschutz und gegen den Welthunger. Stuttgart macht seit März 2014 mit. Informieren Sie sich am Stand über vielseitige vegetarische Ernährung und wie Sie teilnehmen können.

  •  Wie helfe ich Schmetterlingen?

Schmetterlinge sind wichtig für die Natur: Viele Pflanzen benötigen sie als Blütenbestäuber. Doch die bunten Gaukler finden oft nicht mehr das richtige Futter oder Verstecke. Daher engagiert sich der BUND für blütenreiche Parkanlagen und ungespritzte Acker- oder Wegränder. Am Stand erfahren Sie, wie Sie Ihren Garten oder Balkon anlegen können, damit sich die Falter wieder in Ihrem Garten wohlfühlen.

  • TTIP – Wir sagen Nein!

TTIP steht für Transatlantic Trade and Investment Partnership. Mit dem Freihandelsabkommen möchten EU und USA Zölle und weitere Handelshemmnisse abbauen. Gleichzeitig gefährdet TTIP europäische Standards im Umwelt- und Verbraucherschutz und höhlt demokratische Prinzipien aus. Gentechnik, Fracking oder Hormonfleisch könnte es dann auch in der EU geben. Die Gewinner: multinationale Unternehmen und Konzerne. Informieren Sie sich beim BUND über die Risiken von TTIP und was sie dagegen tun können.

Mit dem Wettbewerb bringt die BUNDjugend Kinder zwischen acht und zwölf Jahren dazu, die Natur zu erforschen und zu entdecken. Alles was Kinder in der Natur entdecken, können Sie mit Fotos, gemalten Bildern und Textnotizen in einem Tagebuch dokumentieren. Auf dem Markt der Möglichkeiten erfahren Kinder und ihre Eltern, wie sie bei dem Wettbewerb mitmachen können.

  • Poetry-Slam: "Suffizienz - kann man das Essen?"

Auf der MarktPlatz-Bühne Nummer 4 slammen Tobias Heyel und Theresa Hahl am 6. Juni über "Suffizienz", ein neuer Themenschwerpunkt des BUND. In praktischen amüsanten Beispielen erfahren die Zuschauerinnen und Zuschauer, wie viel es für ein gutes Leben braucht.

Auf einem Blick - Der BUND auf dem Kirchentag

  • Termin: 4. bis 6. Juni, 10:30 bis 18:30 Uhr

  • Ort: Markt der Möglichkeiten, Stand D07, Zelthalle 9 auf dem Canstatter Wasen

  • Poetry-Slam "Suffizienz - kann man das Essen?": 6. Juni, 15:00 Uhr, MarktPlatz-Bühne 4

  • Eintritt: Tageskarte: 33 Euro, Dauerkarte: 98 Euro

  • Aussteller: 800 Initiativen, Verbände und Organisationen aus dem Bereichen Umwelt, Kirche oder Bildung   

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb