BUND Landesverband
Baden-Württemberg

Wäder: Mehr Wildnis wagen

Wälder speichern und filtern Trinkwasser, reinigen die Luft und schützen vor Hitze und Überschwemmungen. Tausenden Tier-, Pflanzen- und Pilzarten bieten sie einen Lebensraum. Doch intensive Forstwirtschaft und Klimakrise machen ihnen zu schaffen. Der Wald der Zukunft soll kein reiner Holzlieferant sein, sondern ein wertvoller gesunder Naturraum für Mensch und Natur. Um ein Waldsterben 3.0 zu verhindern, fordern wir vielfältige Laubmischwälder, die den Herausforderungen der Klimakrise gewachsen sind. (Foto: Christoph Böhme)

Der BUND fordert:

  • Urwälder von Morgen schaffen: Mindestens fünf Prozent der Waldfläche sich selbst überlassen!
  • Fördergelder für Waldbesitzer*innen an ökologische Kriterien binden!
  • Ja, zu Wildkatze, Luchs und Wolf - mehr Wildnis zulassen!
  • Holzverbrauch senken – Papierflut stoppen!
  • Klimakrise stoppen – Wald retten!

Diskussionsrunde zur Landtagswahl

Jetzt anmelden!

Aktuelles

Aktiv werden

BUND-Bestellkorb