Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BUND Landesverband
Baden-Württemberg

Biotopverbund-Ausstellung auf Wanderschaft

Die Ausstellung zeigt auf bilderreichen Informationstafeln und Mitmach-Stationen, wie es um Tiere, Pflanzen und Lebensräume in Baden-Württemberg steht und welche Rolle der Biotopverbund dabei spielt.

Die Informationstafeln des BUND zur Wanderausstellung Biotopverbund Offenland. Die Wanderausstellung zeigt wie es um den Biotopverbund in Baden-Württemberg steht.  (Claudia Kaschmieder / BUND BW)

Etwa 40 Prozent der Tier- und Pflanzenarten in Deutschland sind heute bedroht. Die intensive Landnutzung durch den Menschen hat eine Abwärtsspirale eingeleitet, die die Artenvielfalt bedroht. Voneinander getrennte Biotopinseln sind für die Tiere oftmals ein Problem. Denn sie erreichen keine neuen, geeigneten Lebensräume, um zu jagen oder Fortpflanzungspartner zu finden.

Die Wanderausstellung des BUND veranschaulicht das Problem und bietet Lösungen.



An wen richtet sich die Ausstellung?

Die Ausstellung richtet sich an naturinteressierte Erwachsene und ältere Schüler und Schülerinnen. Für Orte, die von Familien mit Kindern besucht werden, gibt es eine schön gestaltete Kinderecke.

Wer kann die Ausstellung ausleihen?

Ausleihen kann die Ausstellung jede Naturschutzgruppe und Institution.

Sie unterstützt Sie darin, Ihre Naturschutz- und Verbandsarbeit medienwirksam zu gestalten und die Vernetzung rund um die Themen "Biotopverbund" und "Artenvielfalt" an Ihrem Ort voranzubringen.

Wie kann man die Ausstellung buchen?

Die Wanderausstellung kann kostenfrei bei der BUND-Hauptgeschäftsstelle in Radolfzell-Möggingen unter  E-Mail: ausstellung(at)bund.net, Telefon: 07732-1507-0 ausgeliehen werden.

Die Ausstellung auf einen Blick:

Die Ausstellung wird in der Regel für zwei Wochen verliehen, in Absprache auch länger oder kürzer.

  • Die Ausleihe ist kostenfrei. Die Transport- bzw. Versandkosten sind von der ausleihenden Gruppe oder Institution zu tragen.
  • Die Ausstellung ist nur für den Innenbereich geeignet.
  • Die Ausstellung kann in Räumen ab etwa 30 qm gezeigt werden. Jede der elf Ausstellungs-Tafeln misst 70 cm in der Breite und 200 cm in der Höhe.
  • Die Kinderecke braucht mindestens 2 x 2 m Platz.
  • Ausstellungsorte können beispielsweise sein: Naturschutz-, Naturpark-, Umweltzentren, Regierungspräsidien, Rathäuser, Gemeinde- und Bürgerzentren, Landratsämter, weiterführende Schulen, Berufsschulen, Volkshochschulen, Bibliotheken, Zoos, Museen, Volksbanken oder Sparkassen.
  • Die Ausstellung kommt in vier bis fünf großen Versandkartons und ist für zwei Personen problemlos aufzubauen.
  • Die Ausstellung kann in Radolfzell-Möggingen oder am jeweils vorhergehenden Ausstellungsort in Baden-Württemberg mit einem Transporter abgeholt oder per DHL verschickt werden. Die circa fünf Kisten sind 100 cm x 50 cm x 50 cm groß.   

Die Wanderausstellung "Verbundene Landschaft - lebendige Vielfalt" ist Teil des BUND-Projektes "Biotopverbund Offenland".

Die Eröffung der Wanderausstellung (für weitere Infos auf die Bilder klicken)

Publikationen

Alle Publikationen

Ansprechpartnerin Biotopverbund-Ausstellung

Karin Keller


E-Mail schreiben Tel.: 07732 1507-15

Das Quiz zur Ausstellung

Gezeichneter Feldhase mit roten Fragezeichen  (C. Kaschmieder / BUND BW)

Sieben Fragen zum Biotopverbund und zur Ausstellung finden Sie im Quiz.  

Zum Quiz

Ideen & Tipps zur Ausstellung

BUND und NABU Position Biotopverbund

Biotopverbund Projektflyer

Das Projekt wird gefördert durch:

BUND-Bestellkorb