Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren. 

OK
BUND Landesverband
Baden-Württemberg

CAP-Mobil

Das CAP Mobil in Bruchsal-Bretten auf der Straße mit zwei Besucherinnen. Das CAP Mobil in Bruchsal-Bretten auf der Straße mit zwei Besucherinnen.  (Bruchsal-Bretten e.V. / lebenshilfe-bruchsal.de )

Das CAP-Mobil ist ein Verkaufsfahrzeug mit über 800 Artikeln, das Gemeinden anfährt, die nicht über eine ausreichende Nahversorgung verfügen. Die Kundschaft wird beim Einkaufen vom Personal des CAP-Mobils unterstützt. Der rollende Supermarkt verkehrt von Montag bis Samstag auf fünf unterschiedlichen Routen und bedient dabei 26 Orte im Landkreis Karlsruhe.In den Gemeinden werden mehrere Haltestellen angefahren, um die Wege für die  Kundschaft so kurz wie möglich zu halten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Sonderwünsche als Bestellung aufgeben, die bei der folgenden Tour ausgeliefert werden. Als besonderen Bonus können die Einkäufe je nach Distanz auch vom CAP-Team nach Hause getragen werden. Es sind auch Verpackungsgrößen vorhanden, die an kleinere Haushalte angepasst sind.

Erfahrungen:

Genutzt wird das Angebot meistens von Menschen, die stationäre Geschäfte nicht erreichen können. Das CAP-Mobil wird von Jahr zu Jahr immer besser angenommen, mit der Warenauswahl sind die meisten Kunden zufrieden.

Bundesland: Baden-Württemberg
Landkreis: Karlsruhe
Bevölkerung: ca. 428.600
Einzugsgebiet: ca. 1.085 km²
Weitere Infos unter: www.multicap.de

Nachhaltig mobil im ländlichen Raum

BUND-Bestellkorb