BUND Landesverband
Baden-Württemberg

wild und fotogen - Fotoausstellung wildes Baden-Württemberg

| Aktiv im Naturschutz (BW), Artenschutz (BW), Naturschutzpolitik (BW), Schmetterlingsland (BW)

Fotos für die Artenvieldalt: Mitmachen und Teilnahme an Vernissage und Buch gewinnen!  (Christoph Böhme)

Fast 3.000 Fotos haben Menschen für den Artenschutz geschossen und bei den Fotowettbewerben des BUND Baden-Württemberg eingereicht. Die schönsten Bilder präsentiert der BUND vom 12. Juni bis zum 24. Juli 2021 in der Fotoausstellung im Haus der Katholischen Kirche in Stuttgart. Bei der Vernissage gibt der Biologe und Bestsellerautor Mario Ludwig spannende Einblicke in das Familienleben der Tiere. Die Plätze für die Eröffnung sind coronabedingt begrenzt. Der BUND verlost aber 5 kostenfreie Tickets für die Eröffnung und 5 Exemplare des Buches Das Familienleben der Tiere von Mario Ludwig aus dem Verlag wbg Theiss. Beantworten Sie die Frage: Wie viel Prozent der Falter-Arten sind bedroht. Die Antwort und weitere Infos finden Sie auf: www.bund-bawue.de/wildundfotogen

Vernissage mit Vortrag über das Familienleben der Tiere von Mario Ludwig

Das tierische Familienleben ist mindestens genauso vielfältig wie das menschliche: Von schwulen Tierpapas über artenübergreifende Adoptionen bis hin zu Fernbeziehungen gibt es im Tierreich fast nichts, was es nicht gibt. Verblüffend, kurios und rührend sind die Geschichten, die der bekannte Biologe Mario Ludwig humorvoll-charmant in diesem Buch erzählt.

Bei der Vernissage präsentiert Mario Ludwig spannende und verblüffende Einblicke in das Familienleben der Tiere. Der Vortrag wird live übertragen.

Die Fotoausstellung in Kürze:

  • Was: wildes Baden-Württemberg - die Fotoausstellung des BUND
  • Wann: 12. Juni bis 24. Juli, außer an Sonn- und Feiertagen, 10:00 bis 18:00 Uhr
  • Wo: Haus der Katholischen Kirche, Königstraße 7, 70173 Stuttgart
  • Eintritt frei!
  • Infos und Verlosung:

www.bund-bawue.de/wildundfotogen

Mehr Informationen

Hintergrund: Fotos für die Artenvielfalt

Der BUND Baden-Württemberg hat den Fotowettbewerb 2018 ins Leben gerufen, um auf die Bedeutung der Artenvielfalt aufmerksam zu machen. Jedes Jahr verschwinden viele Tier- und Pflanzenarten unwiederbringlich. Schaut man sich die Inventur der bedrohten Arten an, wird die alarmierende Situation klar. Jede dritte der Tier- und Pflanzenarten in Baden-Württemberg ist gefährdet. Besonders dramatisch steht es um die Tagfalter und Wildbienen.

Eintritt frei.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

12. Juni 2021

Enddatum:

24. Juli 2021

Uhrzeit:

10:00 - 18:00 Uhr (sonn- und feiertags geschlossen)

Ort:

Haus der Katholischen Kirche, Königsstraße 7, Stuttgart

Bundesland:

Baden-Württemberg

Veranstalter:

BUND Baden-Württemberg

BUND-Bestellkorb