FÖJ und Bundesfreiwilligendienst beim BUND

Praktischer Naturschutz oder politische Aktionen - die Freiwilligendienste beim BUND sind für alle richtig, die sich eine längere Zeit (6 bis 18 Monate) für die Umwelt engagieren wollen. Wir bieten das Freiwillige Ökologische Jahr und den Bundesfreiwilligendienst. Bei beiden gilt: Engagierte bekommen intensive Einblicke in unsere Arbeit, können viel mitgestalten und werden mit einem ausführlichen pädagogischen Programm begleitet. Erfahrungen als Vollzeit-Kaffeekoch oder -Kopierhelferin bieten wir nicht, stattdessen suchen wir Menschen, die sich mit uns dort einsetzen, wo es in Sachen Natur- und Umweltschutz gerade am meisten brennt.

In unseren Kreis- und Regionalgeschäftsstellen bieten wir spannende Einblicke in die Arbeit vor Ort – vom Krötenzaun, der aufgestellt werden will, über den Lokaljournalisten, der auf Infos wartet, bis hin zu den Streuobstbäumen, die abgeerntet werden müssen. Die nächste Demo sollte auch noch jemand organisieren, am Telefon gibt's jede Menge wissbegierige Menschen, im Kundenzentrum der örtlichen Sparkasse wartet der Aufbau der BUND-Schmetterlingsausstellung und im Gruppenraum toben bereits die Nachwuchs-Naturschützer, die gleich mit erwachsener Hilfe an der Trockenmauer rumbasteln möchten. Die Homepage braucht liebevolle Zuwendung, der Drucker protestiert wütend und der letzte Facebook-Eintrag ist auch schon wieder 24 Stunden her… Doch am Ende des Tages belohnt ein gemütliches Grillfest für alle Strapazen, außerdem haben die Kolleginnen und Kollegen gutgelaunt schon jede Menge Arbeit erledigt, während man selbst heute am Seminar zu Bienenhaltung, Pressearbeit oder Rhetorik teilgenommen hat und mit vielen guten Ideen wiederkommt.   
 
In der Landesgeschäftsstelle in Stuttgart und der Hauptgeschäftsstelle Radolfzell-Möggingen (mit Storch auf dem Dach!) geht's um die Organisation von Veranstaltungen und Umweltbildungsseminaren, das Erstellen von Texten für Presse und Internet und um telefonische Anfragen, E-Mail-Zuschriften oder auch die Betreuung der Menschen, die plötzlich vor der Türe stehen und sich informieren wollen.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der derzeit offenen Stellen. Bitte wenden Sie sich bei inhaltlichen und organisatorischen Fragen an den jeweiligen Ansprechpartner oder die Ansprechpartnerin, der oder die Ihnen gerne weiterhilft.

Freiwilliges Ökologisches Jahr oder Bundesfreiwilligendienst in der BUND-Landesgeschäftsstelle in Stuttgart

Die BUND-Landesgeschäftsstelle mit rund zwölf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern freut sich auf Euch! Wir mischen uns ein und wir mischen mit – bei vielen Themen wie beispielsweise Naturschutz, Landwirtschaft, Klimaschutz und Energie, Verkehr und S21, Bürgerbeteiligung und Umweltbildung.

Da wir als Landesgeschäftsstelle innerhalb des BUND vor allem für die Öffentlichkeitsarbeit und die politische Arbeit, Veranstaltungen, Seminare usw. zuständig sind, gibt es bei uns in einem gut gelaunten Team immer viel zu tun und zu erleben. Für das Jahr 2016/2017 bieten wir eine Stelle im Bereich Verwaltung und Umweltbildung sowie im Bereich Verwaltung und Öffentlichkeitsarbeit.


Wir wünschen uns:

  • Offenheit für Natur- und Umwelt
  • Freundlichkeit
  • Verbindlichkeit
  • Wir schätzen einen respektvollen Umgang miteinander
  • Fröhlichkeit bei der Arbeit
  • Ihr arbeitet gerne in einem Team und könnt Euch gut auf neue Aufgaben einstellen 
  • Bereitschaft (ab und zu) abends oder an Wochenenden zu arbeiten
  • Mindestalter von 18 Jahren.

Nähere Informationen gibt es bei der:

BUND-Landesgeschäftsstelle
Marienstraße 28
70178 Stuttgart
Tel.: 0711-6203060
Mail: bund.bawue@bund.net

Das solltet Ihr noch wissen:

  • Die Stellen werden im Rahmen des FÖJ besetzt und startet am 1. September 2016 und endet am 31. August 2017
  • Wir können keine Unterkunft anbieten.

Unsere beiden FÖJ-Stellen werden über das Diakonische Werk Württemberg verwaltet. Bei Fragen zur offiziellen FÖJ-Bewerbung, dem Vertrag usw. gibt es hier die nötigen Infos: www.ran-ans-leben-diakonie.de

Bundesfreiwilligendienst im BUND-Umweltzentrum Ulm

Wir bieten sowohl die Möglichkeit zur Ableistung eines Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) als auch des Bundesfreiwilligendienstes (BFD), für junge Menschen aus dem Ausland auch eines Europäischen Freiwilligenjahres (EVS). Für 2014 ist noch eine Stelle im Rahmen des BFD frei.

Die Tätigkeiten erstrecken sich von Pflanzaktionen und Landschaftspflegarbeiten über Verwaltungsarbeiten, Umweltberatung und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Genauere Informationen über die Arbeit des BUND in Ulm und der Region Donau-Iller gibt es hier: www.bund-ulm.de oder telefonisch bzw. persönlich bei uns:

BUND-Umweltzentrum Ulm
Pfauengasse 28
89073 Ulm
T. 0731/66695

Unsere FÖJ- wie unsere BFD-Stelle werden über das Diakonische Werk Württemberg verwaltet. Bei Fragen zu Formalia daher bitte hier schauen: www.ran-ans-leben-diakonie.de.

Bewerbungen sollten neben dem Motivationsschreiben einen Lebenslauf und das jüngste Zeugnis umfassen. Wir bitten um Zusendung an Regionalgeschäftsführer Ralf Stolz, ralf.stolz@bund.net.



  • Jetzt spenden, Bilder: ger.hardt/pixelio.de, Thomas Stephan, Walter Schön
  • Jetzt BUND-Mitglied werden; Bilder: detailblick/fotolia, Benicce/fotolia, Monkey Buissnes Images/shutterstock, Mr. Nico/photocase.de
  • Newsletter bestellen, Bild: fult/photocase.de

Ihr Ansprechpartner:

Ralf Stolz
Fon 07732 1507-13
ralf.stolz@bund.net

Suche