Die ersten Aktionen um Freiburg

Bild: BUND


1971 fand auf dem Rheindamm bei Fessenheim im Elsass die erste Großdemonstration gegen die Nutzung der Atomkraft statt. Es war der Auftakt einer erfolgreichen Bürgerbewegung: Der Protest gegen das Atomkraftwerk Wyhl. 

Eberhard Schulz

Von Anfang an war die 1970 gegründete Freiburger Aktion Umweltschutz dabei. Die Umweltschützer um Erhard Schulz präsentierten Alternativen zur Kernkraft, kämpften aber auch erfolgreich für das Naturschutzgebiet Taubergießen und den Freiburger Mooswald.

Bild links: Erhard Schulz, Sprecher der Aktion Umweltschutz und erster BUND-Landesgesschäftsführer

Kaiserstuhl, Bild: BUND

Auch die gigantische Rebflurbereinigung und später das Waldsterben im Schwarzwald trugen dazu bei, dass sich viele Menschen in Südbaden im BUND engagierten.



  • Jetzt spenden, Bilder: ger.hardt/pixelio.de, Thomas Stephan, Walter Schön
  • Jetzt BUND-Mitglied werden; Bilder: detailblick/fotolia, Benicce/fotolia, Monkey Buissnes Images/shutterstock, Mr. Nico/photocase.de
  • Newsletter bestellen, Bild: fult/photocase.de
Suche