Erfolge wahrnehmen - und feiern

 

Gemeinsames Feiern – oder auch das Bewusstmachen eines Erfolges – ist sehr motivierend. Eine BUND-Gruppe, die für sich und für die einzelnen Aktiven Erfolge nicht wahrnimmt, wird bald die Lust verlieren.

Daher sollten wir folgende Regeln beherzigen:

Ich und die Gruppe, mit der ich arbeite, dürfen uns nicht nur aussichtlose Ziele setzen. Ich und meine Gruppe brauchen auch Projekte mit Erfolgsaussichten.

Ich nehme mir gemeinsam mit der Gruppe, mit der ich zusammenarbeite, oder allein, zum Feiern und Genießen von Erfolgen und guten Erfahrungen doppelt soviel Zeit wie zum Besprechen von Niederlagen oder zum Verarbeiten von Ärger.

Ich mache mir immer wieder bewusst, dass eine Gruppe, die feiert, die sich ihrer Erfolge bewusst ist, auch nach außen anders wirkt. 

Wirkung des Begehens von Erfolgen schafft nach innen positive Atmosphäre.
Wirkung des Feierns bringt nach außen Beachtung, Akzeptanz, Sympathie:

Erfolg ist toll!



  • Jetzt spenden, Bilder: ger.hardt/pixelio.de, Thomas Stephan, Walter Schön
  • Jetzt BUND-Mitglied werden; Bilder: detailblick/fotolia, Benicce/fotolia, Monkey Buissnes Images/shutterstock, Mr. Nico/photocase.de
  • Newsletter bestellen, Bild: fult/photocase.de
Suche