Ausschreibung "BUND-Ortsverband des Jahres"

Seit 2004 vergibt der BUND in Baden-Württemberg die Auszeichnung Ortsverband des Jahres. Die Auszeichnung stärkt den Siegerinnen und Siegern den Rücken, belohnt deren Hartnäckigkeit im Einsatz für Natur und Umwelt und dient anderen BUND-Gruppen im Land als Ideenquelle. Die Ehrung ist mit einem Preisgeld von 500 Euro verbunden. Die Auswahl trifft der Landesvorstand nach Beratung mit einer Jury.

2016: Projekte zu Nachhaltigkeit und Suffizienz gesucht

Der Wettbewerb wird jedes Jahr zu einem bestimmten Thema ausgeschrieben. 2016 werden Aktionen und Projekte zu Nachhaltigkeit und Suffizienz gesucht: Gut leben, statt viel haben. Suffizienz meint eine Strategie, bei der es nicht um Schneller - Weiter - Größer geht, sondern um die Frage, wie viel für ein gutes Leben benötigt wird und welche Maßnahmen es dafür braucht.

Wer kann sich bewerben?

Viele BUND-Gruppen machen in ihren Wohnorten Aktionen und Projekte. Hierzu gehören beispielsweise RepairCafés, Upcycling-Aktionen, Kleidertausch-Partys, urbanes Gärtnern oder Tausch- und Verschenk-Regale.

Bewerben können sich alle BUND-Gruppen in Baden-Württemberg, die solche Aktionen und Projekte organisieren oder die erreicht haben, dass in ihren Gemeinden in irgendeiner Form Energie, Wasser oder Boden eingespart oder die Effizienz gesteigert wird.

Wie kann ich mich bewerben?

BUND-Gruppen können sich selbst bewerben oder von Anderen vorgeschlagen werden. Hierfür müssen formale und inhaltliche Kriterien erfüllt sein. Für eine Bewerbung müssen alle formalen Kriterien erfüllt sein, jedoch nicht alle inhaltlichen Kriterien.

  • Richten Sie ihren Vorschlag oder Bewerbung an: Thomas Giesinger, Ehrenamtskoordinator des BUND Baden-Württemberg, Mühlbachstraße 2, 78315 Radolfzell, E-Mail: thomas.giesinger@bund.net
  • Bewerbungsschluss: BUND-Gruppen können sich bis zum 31. Juli bewerben.

Formale Kriterien:

  1. Die BUND-Gruppe ist bereit, mit dem BUND-Landes- oder einem Regionalverband eine Auszeichnungsfeier vor Ort zu organisieren.
  2. Es sollte eine aussagekräftige Bewerbung vorliegen (mindestens eine DIN A 4-Seite plus Anlagen).
  3. Es sollte sich um eine aktuelle Aktion oder Projekt handeln. Der Berichtszeitraum soll sich auf die letzten zwei bis drei Jahre erstrecken.
  4. Ehrenamtliche sollten überwiegend bei den Aktionen und Projekten beteiligt sein.
  5. Die Aktion oder das Projekt sollte mit mindestens einem Foto aus dem Vorjahr, Zeitungsausschnitt oder einer anderen Form der Medien-Berichterstattung belegt sein.

Inhaltliche Kriterien:

  1. Haben die Aktionen und Projekte positive Wirkung auf Natur und Umwelt?
  2. Ist die BUND-Arbeit kontinuierlich und zukunftsfähig?
  3. Sind die Projekte, Ansätze oder Ideen kreativ oder innovativ?
  4. Vernetzt sich die Gruppe mit anderen Akteuren vor Ort oder in der Region?
  5. Wird für die Projekte und Aktionen gute Öffentlichkeitsarbeit betrieben, beispielsweise durch Veranstaltungen, Infoblättern, Webseite...?
  6. Gelingt es der Gruppe, mit dem Thema Mitglieder oder Aktive für den BUND oder die BUNDjugend zu gewinnen und für bestimmte Themen zu mobilisieren?


  • Jetzt spenden, Bilder: ger.hardt/pixelio.de, Thomas Stephan, Walter Schön
  • Jetzt BUND-Mitglied werden; Bilder: detailblick/fotolia, Benicce/fotolia, Monkey Buissnes Images/shutterstock, Mr. Nico/photocase.de
  • Newsletter bestellen, Bild: fult/photocase.de
Thomas Giesinger, Bild: BUND

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Giesinger
Fon 07732 1507-26
thomas.giesinger@bund.net

Suche