Naturerlebnisse an Bächen und Flüssen

Viele Menschen haben Freude daran, Kindern und Erwachsenen das vielfältige Leben am und im Bach oder Fluss zu zeigen.

An zwei Orten in Baden-Württemberg betreibt der BUND eine Bach- oder Fluss-Erelbnisstation, in Ladenburg zwischen Heidelberg und Mannheim und in Munderkingen an der Donau.  

In der Donau-Station Munderkingen können Gruppen jeden Alters naturpädagogische Angebote buchen. Es kommen hauptsächlich Schulklassen und Kindergärten, die Donau-Station ist aber offen für alle interessierten Gruppen. Die Angebote finden überwiegend unter freiem Himmel statt und haben den Lebensraum Wasser und seine Bewohner zum Thema. Die zwei- bis dreistündigen Exkursionen sind stark handlungsorientiert. Seit ein paar Jahren bietet die Donau-Station zu den oben genannten Themen auch Kindergeburtstage an. Außerdem lädt ein spannendes Jahresprogramm Jugendliche und Erwachsene zu Führungen ein.

 

Das Projekt „Donau-Station Munderkingen“ wurde 2002 im Rahmen der Aktion „Lebendige Donau“ vom BUND und zwei weiteren Naturschutzverbänden mit finanzieller Unterstützung der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg ins Leben gerufen. Der BUND-Ortsverband Munderkingen unterhält die Station. Seit 2003 bieten ehrenamtliche Mitarbeiterinnen gegen Aufwandsentschädigung naturpädagogische Veranstaltungen an. Das Material­lager der Donau-Station befindet sich mittlerweile im Altenzentrum St. Anna.

 



  • Jetzt spenden, Bilder: ger.hardt/pixelio.de, Thomas Stephan, Walter Schön
  • Jetzt BUND-Mitglied werden; Bilder: detailblick/fotolia, Benicce/fotolia, Monkey Buissnes Images/shutterstock, Mr. Nico/photocase.de
  • Newsletter bestellen, Bild: fult/photocase.de
Suche