Bedeutung der Umweltbildung im BUND Baden-Württemberg

1200 Aktive in BUND und BUNDjugend Baden-Württemberg engagieren sich in der Umweltbildung. Sie erreichen mit ihren Angeboten etwa 25 000 Menschen pro Jahr. Sie betreuen die 140-BUND-Kinder- und Jugendgruppen, organisieren Kooperationsprojekte mit Schulen, bieten Seminare für Jugendliche an oder leiten Exkursionen und Energie-Veranstaltungen für Erwachsene.

Der Landesvorstand hat die Bedeutung der Umweltbildung sowie der Bildung für nachhaltige Entwicklung so beschlossen:

„Umweltbildung ist heute eine Notwendigkeit und eine Chance, angesichts der Klimakrise und der Bedrohung der ökologischen Vielfalt breiten Bevölkerungs-schichten Orientierung und Handlungsmöglichkeiten zu geben. Das bisher fehlende Verständnis für ein ökologisches Umdenken bei vielen Menschen, besonders aber auch bei  Politikern und Entscheidungsträgern, kann als massiver Mangel an Umweltbildung interpretiert werden.

Die Umweltbildung im BUND soll deshalb auf der Basis solider fachlicher Grundlagen deutlich erweitert und systematisiert werden.“ 

 

 

 

 



  • Jetzt spenden, Bilder: ger.hardt/pixelio.de, Thomas Stephan, Walter Schön
  • Jetzt BUND-Mitglied werden; Bilder: detailblick/fotolia, Benicce/fotolia, Monkey Buissnes Images/shutterstock, Mr. Nico/photocase.de
  • Newsletter bestellen, Bild: fult/photocase.de

Ihr Ansprechpartner:

Thomas Giesinger
Fon 07732 1507-26
thomas.giesinger@bund.net

Suche