Wer kann Jugendbegleiter werden?

Jugendbegleiter sollen über eine Grundqualifikation verfügen, die sie in der Regel durch ein qualifiziertes ehrenamtliches Engagement im BUND nachweisen.

Um eine gute fachliche Praxis der Betreuung (kein Unterricht) der Schüler durch die künftigen Jugendbegleiter zu gewährleisten, bietet der BUND zusammen mit der Akademie für Natur und Umweltschutz Stuttgart Qualifizierungs- Workshops für Jugendbegleiter Natur und Umwelt an.

Die kostenlosen Workshops bestehen aus drei verschiedenen Modulen und umfassen insgesamt 40 Stunden. Die Module Schule, Pädagogik und Praxis  sind auf je ein Wochenende/Monat verteilt (jeweils Freitag Abend und Samstag), das Praxismodul beinhaltet als Abschluss noch eine Tagesexkursion am Sonntag. Die Workshops  finden dezentral in verschiedenen Regionen des Landes statt und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten von der Umweltakademie ein entsprechendes Zertifikat.

Die aktuellen Veranstaltungen stehen in der Termindatenbank



  • Jetzt spenden, Bilder: ger.hardt/pixelio.de, Thomas Stephan, Walter Schön
  • Jetzt BUND-Mitglied werden; Bilder: detailblick/fotolia, Benicce/fotolia, Monkey Buissnes Images/shutterstock, Mr. Nico/photocase.de
  • Newsletter bestellen, Bild: fult/photocase.de
Suche