BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


Neues Kohlekraftwerk zementiert klimapolitische Sackgasse

EnBW-Kraftwerkspark Rheinhafen Karlsruhe, Foto: Stefan Jehle

Der BUND wertet die für den 11. Oktober angekündigte feierliche Inbetriebnahme des neuen EnBW-Kohlekraftwerkblocks RDK 8 in Karlsruhe als falsches Signal für den Klimaschutz.

Mehr...

Freimessen von Atommüll ist problematisch

Das Umweltministerium unterschätzt das Risiko der Radioaktivität. Bild: Wikimedia/Fice

Das Umweltministerium unterschätzt das Risiko der Radioaktivität. Das Freimessen von Atommüll sieht der BUND problematisch und fordert eine Überprüfung.

Mehr...

LGRB muss Fracking-Firmen konsequent kontrollieren

Der BUND erwartet, dass das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau seine Kontrollaufgaben gegenüber den Fracking-Konzernen wahrnimmt. Bild: bluedesign/Fotolia

Der BUND erwartet, dass das Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau seine Kontrollaufgaben gegenüber den Fracking-Konzernen wahrnimmt. Die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen wird vom LGRB zu wenig eingefordert.

Mehr...

Klimaschutzkonzept finanziell untermauern

Das Integrierte Energie und Klimaschutzkonzept beschreibt Maßnahmen, wie die Treibhausemissionen gesenkt werden sollen. Bild: Gerti G/photocase

Der BUND begrüßt die Ansatzmöglickeiten und Maßnahmen im Integrierten Energie- und Klimaschutzkonzept. Im nächsten Schritt muss eine Umsetzungsplanung vorgelegt werden.

Mehr...

BUND und NABU bringen Akteure aus Windbranche, Verwaltung und Naturschutz zusammen

BUND-Landesvorsitzende Dr. Brigitte Dahlbender, MP Winfried Kretschmann, NABU-Landesvorsitzender Dr. Andre Baumann Bild: Iris König

Am Samstag haben bei der Veranstaltung "Windenergie + Natur = Möglich!?!" von BUND und NABU gemeinsam mit dem Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann rund 140 Teilnehmer gemeinsam Wege für die Zukunft der Windenergie gesucht.

Mehr...

Tschernobyl mahnt: Energiewende voranbringen

Die Delegierten und Vorstandsmitglieder bei der LDV 2014 | Foto: Gergely Kispál

Unsere Landesdelegiertenversammlung verabschiedet Resolution gegen Atomkraft und pro Energiewende. Die Energiewende darf angesichts der weiter drohenden Atomgefahr nicht ausgebremst werden!


Mehr...

Fukushima außer Kontrolle

Am 9. März fordern wir den sofortigen Ausstieg aus der Atomkraft. Bild: Fredrik Probst

Drei Jahre nach dem Super-GAU in Fukushima demonstrierten am 9. März rund 3300 Menschen vor dem AKW Neckarwestheim für den Atomausstieg und die dezentrale Energiewende. Die Demonstration zog vom Kirchheimer Bahnhof über die Neckarbrücke zum Kraftwerk.


Mehr...

Energiewende braucht Windenergie in Bürgerhand – auch im Südwesten

Die Windstromerzeugung an Land soll ausgebremst werden! Bild: Flickr/RinaldoW

Anlässlich des Treffens von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel mit den zuständigen Länderministern fordert der BUND die Landesregierung auf, sich für einen weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien einzusetzen.

Mehr...

Tagung Netzausbau am 8. Februar

Der Netzausbau ist eines der zentralen Themen der Energiewende. Bild: Bundesarchiv via de.wikipedia.org

Die Energiewende stellt ganz neue Anforderungen an das Stromnetz. Das macht einen Umbau und teilweise auch Neubau von Stromleitungen erforderlich. Bei einer Tagung mit namhaften Experten aus ganz Deutschland erötern wir verschiedene Aspekte des Netzausbaus in Baden-Württemberg.

Mehr...

Quelle: http://www.bund-bawue.de/themen-projekte/klima-und-energie/aktuelles/